#12 End of Mobbing Heroes – mit René Carl & Johannes Schunk

ADLERPERSPEKTIVE – STAFFEL 2

Kinder wollen Helden sein! In dieser Folge der Adlerperspektive geht es um das Projekt: End of Mobbing Heroes. Ein Projekt für Eltern und Kinder, um das Selbstbewusstsein zu stärken und in jedem Kind das Heldenbewusstsein zu wecken. Auf diesem Weg begleiten sie Johannes Schunk (Besitzer und Betreiber einer Kampfkunstschule), Marco Wieland (Kampfkunstlehrer) sowie Rene Carl (fernöstlicher Kampfkunstlehrer, Motivationscoach und Therapeut für Gesundheitsmassagen) mit ihrem Programm: End of Mobbing. Das Team hat sich das Ziel gesetzt, Kindern ein starkes Selbstbewusstsein und ein Löwenherz mitzugeben, kurz eine echte Heldeneinstellung. Zusammen mit Eltern, Schulen und Sportvereinen arbeiten sie daran, dem Mobbing ein Ende zu setzen. Alle weiteren Informationen zu dem Projekt findet ihr unter: https://www.eom-heroes.de
Auf dem Sozialen Medien findet ihr alle aktuellen News des Projekts: Instagram, Facebook und LinkedIn.
Wir JungAdler unterstützen tatkräftig und freuen uns auf den weiteren Weg zusammen mit dem Team von End of Mobbing Heroes. 
Und nun viel Spaß bei der 12. Folge der Adlerperspektive mit dem Team von End of Mobbing Heroes.

Die Adlerperspektive ist der Podcast der Firma JungAder GmbH und nimmt seine Hörer mit auf eine Reise ins Unternehmertum. Die beiden Gründer und Geschäftsführer Louisa Herold und Nicholas Mohnlein beleuchten Themen und Herausforderungen des Unternehmertums, der Selbständigkeit, Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung und sowie Facetten unterschiedlichem Mindsets. All das wird durch Gründer, Unternehmer und herausragende Persönlichkeiten im Podcast vermittelt.
Louisa Herold hat an der Georg Simon Ohm Hochschule ihren Master in Mechatronik abgeschlossen, nach erfolgreichen Jahren im Automotive Bereich entschied sie sich 2020 zusammen mit ihrem Geschäftspartner Nicholas Mohnlein die Firma JungAdler zu gründen. Die triathlonbegeisterte Ingenieurin ermöglicht es klein und mittelständigen Unternehmen in ihrer Sichtbarkeit zu wachsen. Hierbei liegt ihr Schwerpunkt beim Produzieren von Image und Werbefilmen.

Nicholas Mohnlein schloss seinen Master an der Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg im Bereich Energietechnik ab. Schon im zweiten Semester gründete er seine erste Firma MoonRepair. 2018 folgte dann die zweite Firma Nano Repairs in Hamburg. Spätestens hier entdeckte Nicholas seinen Drang ins Unternehmertum und gründetet zusammen mit seiner Geschäftspartnerin die Firma JungAdler. Hier ist er für Strategie und Finanzen zuständig und erarbeitet gemeinsam mit dem Team die Prozesse und die Ausrichtung der Firma. Seine Leidenschaft liegt im Volleyball und Surfen, im Sommerurlaub entdeckte er für sich ebenso Spikeball.

let’s get in touch!