#50 mit Vorstandsvorsitzendem Sergio Kaiser von Athleten Club Bavaria

ADLERPERSPEKTIVE – STAFFEL 2

#verein đŸ’Ș #athletenclub đŸ‹đŸ» #sozialesengagement đŸ«¶đŸœ Ehrenamt: Darum ist es gut, sich zu engagieren! Sich ehrenamtlich zu engagieren bedeutet, etwas zu einer lebenswerten und lebendigen Gesellschaft beizutragen. In Deutschland sind ĂŒber 14 Millionen Menschen ehrenamtlich tĂ€tig. Sei es als Trainer im Fußballverein, in einer BĂŒrgerinitiative, in der Kirche oder im Tierschutz, um nur einige Beispiele zu nennen. Fest steht, erst das bĂŒrgerschaftliche Engagement macht unsere Gesellschaft lebenswert und lebendig. Dabei zeigen sich erhebliche Parallelen zwischen einer Vereinsstruktur und einem Unternehmen. Diese Parallelen, die TĂ€tigkeiten, Verantwortlichkeitsfelder sowie Risiken und Chancen von Vereinen im Vergleich zu Unternehmen, erlĂ€utern wir in unserer heutigen Folge mit dem Vorstand des Athleten Club Bavaria.

Nach wie vor liegt es uns am Herzen, die Reichweite unseres Podcasts auch fĂŒr regionale Persönlichkeiten zu nutzen. Freut euch auf eine Folge Leichtigkeit mit sportlichem Touch und jeder Menge Gaudi mit Sergio, Louisa und Nicholas.

Die Adlerperspektive ist der Podcast der Firma JungAder GmbH und nimmt seine Hörer mit auf eine Reise ins Unternehmertum. Die beiden GrĂŒnder und GeschĂ€ftsfĂŒhrer Louisa Herold und Nicholas Mohnlein beleuchten Themen und Herausforderungen des Unternehmertums, der SelbstĂ€ndigkeit, Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung und sowie Facetten unterschiedlichem Mindsets. All das wird durch GrĂŒnder, Unternehmer und herausragende Persönlichkeiten im Podcast vermittelt.
Louisa Herold hat an der Georg Simon Ohm Hochschule ihren Master in Mechatronik abgeschlossen, nach erfolgreichen Jahren im Automotive Bereich entschied sie sich 2020 zusammen mit ihrem GeschĂ€ftspartner Nicholas Mohnlein die Firma JungAdler zu grĂŒnden. Die triathlonbegeisterte Ingenieurin ermöglicht es klein und mittelstĂ€ndigen Unternehmen in ihrer Sichtbarkeit zu wachsen. Hierbei liegt ihr Schwerpunkt beim Produzieren von Image und Werbefilmen.

Nicholas Mohnlein schloss seinen Master an der Friedrich Alexander UniversitĂ€t Erlangen NĂŒrnberg im Bereich Energietechnik ab. Schon im zweiten Semester grĂŒndete er seine erste Firma MoonRepair. 2018 folgte dann die zweite Firma Nano Repairs in Hamburg. SpĂ€testens hier entdeckte Nicholas seinen Drang ins Unternehmertum und grĂŒndetet zusammen mit seiner GeschĂ€ftspartnerin die Firma JungAdler. Hier ist er fĂŒr Strategie und Finanzen zustĂ€ndig und erarbeitet gemeinsam mit dem Team die Prozesse und die Ausrichtung der Firma. Seine Leidenschaft liegt im Volleyball und Surfen, im Sommerurlaub entdeckte er fĂŒr sich ebenso Spikeball.