#9 Internationale Karriere & doch zu Hause glücklich mit Maximilian Streit

ADLERPERSPEKTIVE – STAFFEL 2

„Das Leben ist spannend – schau mer mal“, mit diesem Motto starten wir unsere heutige Podcast Folge mit Max Streit, dessen Weg von Australien zurück nach Forchheim führte. 

Wir tauschen uns mit Max über die wichtigsten Learnings auf seinem Berufs- und Lebensweg aus: die Balance zwischen Fernweh und den Wurzeln seiner Heimat Franken zu vereinen. 

Diese Woche erfährst du in der 9. Folge der Adlerperspektive, wieso sich Max final nicht für ein Leben in Australien entschieden hat, welche Auswirkungen Standortwechsel auf das eigene Netzwerk haben und welche Eigenschaften er besonders an Menschen und seinem Team schätzt. Max ist gelernter Bankkaufmann und arbeitet inzwischen als Mitglied der Sektorleitung Healthcare bei Simon Hegele sowie als Geschäftsführer von GMED Healthcare Solutions GmbH. Er ist verantwortlich für den Bereich Business Development sowie Marketing. Des Weiteren ist er Mitglied im Management Board von Simon Hegele Logistics and Services Ltd in UK sowie aktiv für Simon Hegele Türkei. Er fungiert außerdem als Bindeglied zu den anderen internationalen Tochterfirmen.

Die Adlerperspektive ist der Podcast der Firma JungAder GmbH und nimmt seine Hörer mit auf eine Reise ins Unternehmertum. Die beiden Gründer und Geschäftsführer Louisa Herold und Nicholas Mohnlein beleuchten Themen und Herausforderungen des Unternehmertums, der Selbständigkeit, Impulse zur Persönlichkeitsentwicklung und sowie Facetten unterschiedlichem Mindsets. All das wird durch Gründer, Unternehmer und herausragende Persönlichkeiten im Podcast vermittelt.
Louisa Herold hat an der Georg Simon Ohm Hochschule ihren Master in Mechatronik abgeschlossen, nach erfolgreichen Jahren im Automotive Bereich entschied sie sich 2020 zusammen mit ihrem Geschäftspartner Nicholas Mohnlein die Firma JungAdler zu gründen. Die triathlonbegeisterte Ingenieurin ermöglicht es klein und mittelständigen Unternehmen in ihrer Sichtbarkeit zu wachsen. Hierbei liegt ihr Schwerpunkt beim Produzieren von Image und Werbefilmen.

Nicholas Mohnlein schloss seinen Master an der Friedrich Alexander Universität Erlangen Nürnberg im Bereich Energietechnik ab. Schon im zweiten Semester gründete er seine erste Firma MoonRepair. 2018 folgte dann die zweite Firma Nano Repairs in Hamburg. Spätestens hier entdeckte Nicholas seinen Drang ins Unternehmertum und gründetet zusammen mit seiner Geschäftspartnerin die Firma JungAdler. Hier ist er für Strategie und Finanzen zuständig und erarbeitet gemeinsam mit dem Team die Prozesse und die Ausrichtung der Firma. Seine Leidenschaft liegt im Volleyball und Surfen, im Sommerurlaub entdeckte er für sich ebenso Spikeball.

let’s get in touch!